Deutsch English
nico ABC

F

Faltlasche

Eine Faltlasche wird z. B. in den oberen Schaftbereich von hohen Stiefeln eingearbeitet. Die Faltlasche ermöglicht eine individuelle Einstellung der oberen Schaftweite auf den Wadenumfang des Schuhträgers und trägt so zu einer optimalen Passform bei.


Fettleder

Aus der Gerberei: Fettleder und Fettnubuk sind narbenseitig zugerichtete Leder, die mit einem hohen Anteil von Fetten und Wachsen ausgestattet sind.


Flipflops

Flipflops sind minimal ausgestattete Sandalen, die von Damen und Herren getragen werden können. Die Zehenspalter in modischer Form sind vorwiegend aus Plastik und in allen Farben erhältlich. Früher wurden Sie nur an Stränden getragen, heute sind Flipflops in allen Lebenslagen gesellschaftstauglich. Der Name rührt wahrscheinlich von den Geräuschen her, die die Flipflops beim Laufen verursachen.


Former

Former von nico eignen sich zur Pflege der Schuhspitze bei offenen Schuhen oder Schuhen ohne Fersenteil. Auch dehnbares Material, wie zum Beispiel Wildleder, kann von Formern sanft von innen in Form gebracht werden. Former von nico haben einen praktischen ErgoGriff und bringen Schuhspitze über Nacht in ihre ursprüngliche Form zurück.


Fußbett

Mehr Infos finden Sie unter www.bergal.de


Fußlänge

Die Fußlänge ist der Abstand zwischen Zehen und Ferse des Fußes.


Fußtypen

Bei Fußtypen handelt es sich um eine Einteilung der gesunden Fußformen. Es gibt beispielsweise angelsächsische, baltische, germanische oder romanische Fußtypen.


Fußumfang

Der Fußumfang ergibt sich aus einer Messung des Fußes über den Ballen.


Futterleder

Beim Innenfutter von Schuhen aus Leder unterscheidet man zwischen Blatt-, Quartier- und Laschenfutter. Das Futterleder muss ein gutes Saugvermögen, guten Abriebwiderstand und Schweißbeständigkeit aufweisen.
Ein Blattfutter ist nach der EN 344 vorgeschrieben, das Quartierfutter hingegen muss nicht zwingend eingesetzt werden.